Hochbrücke gesperrt : Fußgängerin in Pinneberg von Auto erfasst

Am Freitagabend wurde eine junge Frau in Pinneberg beim Überqueren der Straße verletzt.

23-50173330_23-119244749_1582912834.JPG von
20. Dezember 2019, 21:49 Uhr

Pinneberg | Am Freitagabend kam es in Pinneberg an der Kreuzung vor der Hans-Hermann-Kath-Brücke zur einem Verkehrsunfall, bei dem eine 20-Jährige Frau leicht verletzt wurde. Ein 59-Jähriger übersah laut Polizei gegen 20.20 Uhr beim Abbiegen von der Elmshorner Straße auf die Hochbrücke in Richtung Quellental die Frau, welche die Straße überqueren wollte.

Das Auto erfasste die 20-Jährige, die mit einer Platzwunde am Kopf ins Klinikum eingeliefert wurde. Die Brücke war für etwa 45 Minuten in Richtung Quellental gesperrt. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist laut Polizei noch ungeklärt. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter (0 41 01) 20 20 zu melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen