Rellingen : Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Frau überquerte Ampel bei Rot und wurde dabei von Auto erfasst.

shz.de von
01. April 2015, 10:27 Uhr

Rellingen | Am Dienstagnachmittag ist es in Rellingen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 44-jährige Fußgängerin ist dabei schwer verletzt worden. Eine Frau aus Pinneberg befuhr mit ihrem Honda die Eichenstraße in Richtung Pinneberg. Die Fußgängerin ging zeitgleich entlang der Straße „Lindenhof“ in Richtung Eichenstraße und überquerte diese dann bei Rot. Die Autofahrerin übersah die Fußgängerin und es kam zu einer Kollision. Die 44-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Regio Klinikum Pinneberg gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert