Bauausschuss : Freude über neuen Spielplatz in Appen – und Ärger über Aldi-Erweiterung

kowalewski-300x300.jpg von 03. September 2020, 11:50 Uhr

shz+ Logo
Frust über den Nachbarn: Der Ausbau des Nahversorgungszentrums im Pinneberger Rosenfeld am Westring bedeutet für Appen weniger Chancen auf neue Geschäfte.
Frust über den Nachbarn: Der Ausbau des Nahversorgungszentrums im Pinneberger Rosenfeld am Westring bedeutet für Appen weniger Chancen auf neue Geschäfte.

Zwischen Heidewegschule und Lebenshilfe-Kita kann nun der neue Spielplatz entstehen. Die Hoffnung auf einen Nahversorger in der Gemeinde schwindet hingegen mit dem Ausbau des Gewerbegebiets im Pinneberger Rosenfeld.

Die Sanierung des Naturrasenplatzes 1 des TuS Appen soll neu ausgeschrieben werden. Das hat der Bauausschuss der Gemeinde jetzt beschlossen. Denn die bisherigen Angebote lagen der Gemeinde in den Kosten zu hoch. Nachdem es keine Fördergelder für einen Kunstrasenplatz gab, wollte die Gemeinde den Naturrasenplatz inklusive Drainage und Bewässerung sanie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen