Frau in S-Bahn belästigt

von
24. Juni 2018, 12:52 Uhr

Er hatte 2,3 Promille im Blut und sich überhaupt nicht im Griff: Die Bundespolizei hat am Sonnabend einen 23-Jährigen vorläufig festgenommen, nachdem er in der S 31 eine Frau belästigt hatte. Der Mann habe die Hände der 49-Jährigen festgehalten und seine Beine an ihren Knien gerieben. Nach der Ausnüchterung kam er frei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen