Thesdorf : Feuerwehrmann rettet Seniorin aus Teich

Die Feuerwehr hofft auf zwei neue Unterkünfte im Friedrichsberg und im Stadtnorden.
1 von 2
Die Feuerwehr hofft auf zwei neue Unterkünfte im Friedrichsberg und im Stadtnorden.

Die Feuerwehr Pinneberg ist zur Stelle, als eine orientierungslose Rentnerin sich nicht mehr alleine aus einem Teich befreien kann.

shz.de von
31. Oktober 2013, 10:22 Uhr

Mittwoch in den frühen Morgenstunden: Es ist noch dunkel, als eine orientierungslose Seniorin in Thesdorf vom Weg abkommt und beginnt, in einen Teich hineinzuwaten. Bald steckt sie tief in Schlamm fest und kann sich nicht mehr befreien. Glück für die ältere Dame: Zwei Reinigungskräfte der nahegelegenen Schule werden auf die hilflose Frau aufmerksam – und alarmieren die Feuerwehr. „Wir sind mit vier Fahrzeugen ausgerückt“, berichtet Sprecher Claus Köster.

Vor den motorisierten Blauröcken ist jedoch Feuerwehrmann Helge Anton vor Ort. Köster erklärt: „Er wohnt ganz in der Nähe und ist direkt zu Fuß zum Teich geeilt.“ Beherzt watet Anton in den Teich und zieht die Seniorin aus dem Schlick. Die ebenfalls verständigten Rettungskräfte bringen die Frau ins Pinneberger Regio-Klinikum.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen