Gleisbrand : Feuerwehreinsatz auf den S-Bahn-Gleisen in Pinneberg legt Zugverkehr lahm

Johanna_blau_heller.JPG von 23. April 2020, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Das Feuer an der Bahnschwelle konnte mit wenigen Litern Wasser gelöscht werden.

Das Feuer an der Bahnschwelle konnte mit wenigen Litern Wasser gelöscht werden.

Um an die Rauchquelle zu gelangen, musste zunächst ein Zug weggefahren werden.

Am Donnerstagmorgen, 23. April, ist die Pinneberger Feuerwehr um 4.20 Uhr zu einem Einsatz auf dem Gleis 101, einer Abstellposition der S-Bahn in der Nähe des Schwimmbads in Pinneberg, ausgerückt. Der Fahrstrom wurde abgestellt und die Gleise 1, 2 und 101 mussten gesperrt werden, damit die Kameraden der Wehr gefahrlos arbeiten konnten.   Als Grund für ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert