Kummerfeld : Feuerwehr feiert 125-jähriges Bestehen

1 von 32
Silberglocke und Fettexplosion: Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr haben sich zu ihrem 125. Geburtstag einiges einfallen lassen, um die Besucher zu begeistern. (Fotos: Thomas Krohn)

Als die Spraydose explodierte, war der laute Knall noch einige Straßen weiter zu hören. Doch es handelte sich nur um eine Übung der Freiwilligen Feuerwehr Kummerfeld, die mit einem „Tag der offenen Tür“ ihr 125-jähriges Bestehen feierte. Dafür hatten sich Wehrführer Marc-Oliver Peters und seine Kameraden eine Menge einfallen lassen. Mehrere hundert Besucher strömten am Sonnabendnachmittag zum Areal der Feuerwache am Bornbarg.

zur Startseite