Beratung in Zeiten von Corona : Familienbildung Pinneberg startet durch

23-9374240_23-66045187_1416220327.JPG von 10. September 2020, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Das Team der Familienbildung ist auch in Zeiten von Corona für Eltern da.
Das Team der Familienbildung ist auch in Zeiten von Corona für Eltern da.

Die Mitglieder haben das neue Programm vorgestellt: Es ist ein Mix aus Präsenz- und Onlineangeboten und zum letzten Mal als Papierheft erhältlich.

Pinneberg | Das erste Jahr mit Baby sei eine zauberhafte Zeit für Eltern. „Viele Mütter fühlen sich allerdings aufgrund der Corona-Pandemie um diese Zeit betrogen“, sagt Andrea Sörensen von der Familienbildung in Pinneberg. Die Eltern hätten zu Hause bleiben müssen. Elterntreffs und Rückbildungskurse seien ausgefallen und die Großeltern hätten nicht zur Unterstütz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen