Unfall in Tornesch : Fahrzeug kracht in Graben

Ein 57-jähriger Mann aus Niedersachsen kam von der Straße ab. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Ein 57-jähriger Mann aus Niedersachsen kam von der Straße ab. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Zunächst ging die Feuerwehr Tornesch-Ahrenlohe davon aus, dass der 57-jährige Mann aus Niedersachsen aus seinem BMW geschnitten werden muss, da das Auto auf der Fahrertür lag.

shz.de von
09. März 2016, 18:28 Uhr

Tornesch | Am Nachmittag ist im Tornescher Ortsteil Oha auf der alten Bundesstraße 5 nahe der Einmündung der Lise-Meitner-Allee zwischen Kummerfeld und Ellerhoop ein Fahrzeug im Graben gelandet. Nach Angaben der Polizei Tornesch war der Fahrer aus Unachtsamkeit von der Straße abgekommen. Um 16.34 Uhr ging der Notruf bei der Rettungsleitstelle ein. Die Straße wurde zeitweise für die Bergungsarbeiten gesperrt.

Zunächst ging die Feuerwehr Tornesch-Ahrenlohe davon aus, dass der 57-jährige Mann aus Niedersachsen aus seinem BMW geschnitten werden muss, da das Auto auf der Fahrertür lag. Die Wehr konnte ihn aber so befreien. Er wurde nicht verletzt, aber vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert