Pinneberg : Fahrradtafel: Jetzt wird für Senioren geschraubt

kowalewski-300x300.jpg von 08. Mai 2019, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Vom City-Flitzer zum Kinderrad: Bei Willi Eichmann (von links), Hanspeter Raschle und Roman Bues von der Pinneberger Fahrradtafel gibt es Drahtesel zum günstigen Preis.
Vom City-Flitzer zum Kinderrad: Bei Willi Eichmann (von links), Hanspeter Raschle und Roman Bues von der Pinneberger Fahrradtafel gibt es Drahtesel zum günstigen Preis.

Drei Pinneberger und Geflüchtete machen im Geschwister-Scholl-Haus alte Fahrräder wieder flott – ein Ortsbesuch.

Pinneberg | 447 Arbeitsstunden, 50 reparierte Fahrräder und 47 wiederhergestellte – das ist die Bilanz der Pinneberger Fahrradtafel für das Jahr 2018. Seit 2016 machen Willi Eichmann, Hanspeter Raschle und Roman Bues im Keller des Geschwister-Scholl-Hauses (GSH) alte Drahtesel gemeinsam mit Geflüchteten wieder flott. Wir haben sie vor Ort besucht. Im Werkstatt-V...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen