Essenz aus den Blüten ziehen

shz.de von
29. Mai 2013, 01:14 Uhr

Pinneberg | "Blütenessenzen - wie geht das?" fragt eine Veranstaltung vom Umwelthaus Pinneberg, und spricht damit vor allen Dingen diejenigen an, die an der Herstellung von Blütenessenzen nach der "Sonnenmethode" interessiert sind. Der Begriff "Essenz" stehe im Gegensatz zum Begriff "Existenz" für das innere Wesen eines Objekts, so Kurs-Leiterin Claudia Maack. Blütenessenzen trügen somit das innere Wesen in sich, das heißt die Energie und die Schwingungen der Blüten, die für die Herstellung verwendet würden.

Treffpunkt für das Seminar am Sonnabend, 1. Juni, ist der Entdeckergarten, Tangstedter Straße 99 in Rellingen. Beginn: 15 Uhr. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer (0 41 01) 20 75 19 oder per Mail unter info@trifolia.info.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen