Mit strengen Sicherheitsmaßnahmen : Erstes Konzert in Rellinger Kirche nach dem Lockdown

shz+ Logo
Ein Mundschutz ist beim Besuch des Orgelkonzerts in der Rellinger Kirche Pflicht – ob aber selbst die Orgelpfeifen einen tragen, bleibt abzuwarten.

Ein Mundschutz ist beim Besuch des Orgelkonzerts in der Rellinger Kirche Pflicht – ob aber selbst die Orgelpfeifen einen tragen, bleibt abzuwarten.

Kantor Oliver Schmidt haut am Dienstag, 26. Mai, gleich zweimal in die Orgeltasten – natürlich mit Mundschutz.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

kowalewski-300x300.jpg von
23. Mai 2020, 11:45 Uhr

Rellingen | Darauf haben Kulturfans gewartet: Rellingens Kantor Oliver Schmidt lädt zum ersten Konzert nach dem Corona-Lockdown in die Rellinger Kirche an der Hauptstraße ein: Er selbst sitzt am Dienstag, 26. Mai, gl...

ilnlneRge | ruafDa hbaen surulaKftn taweg:ret esgeillnnR rKtnoa lOvire dtmhSic dtlä zum etsren erztKno anhc med -coraoLdonkCwno ni die leregnliR eicKrh an rde rHßtautasep in:e rE sbtles ittzs am Dtsina,ge 62. M,ai cgheli eizlwma ehnditeirnnear an erd e.rgOl Das seetr tzKeonr ngbient um 18 hUr, sda ieztwe an emd nbdAe um 20 hr.U ineE unAmdgnel sti im lVdfreo gtn.öi

lrsmAteite Bhac teths fau mde mPaorrgm

Sthidmc stipel nie Poaemaradmrpgr rfü ide e:rOgl tkggnAidüen idns reiv enatTcco dun nFgue iosew eid aPaiclsaasg in lo-lMc von ismetlreAt Jnoahn einabtsSa .hacB

enieS lxeknmoep suitnmonpeogFoinek sndi niteneczeegkhn v no sreivend liieeenM,lnoid edi cshi tgseinieegg ieriimnet dnu andrenneii ual.enf Die gaisasalaPc gegenhni rttiize mzu eilT nMidolee sua äorlenhC und ttbaveriere diees in tihcn iwreneg lsa 20 arnVieoai.tn

Wre in dei rKcieh ,lwli ussm chis mdnaenle

eDr ntiitrtE zu dne nrnzKteoe ist rief, mu neei dpneeS für edi egllnierR iesKckiuhmnr dwri earb be.tegen erW ehuznrö ct,heöm driw eete,bng shic epr M-laiE na krec@heegonrr.ilkrdtlneai ledaezu.mnn

tiBet lentei eSi in dre -iEMal m,it bo Sie mu U8h1r  roed mu 20 Urh znreuöh technmö dun iwe evlie nnresPoe m ien.omtmk

„hIer Annulmdeg rdwi gnnaemfeumo nud bitäse,tgt os agnel tzleäP avrübegrf “nsid. oS erdew ide cslaHhhtzö öghemcilr Zhreruö incht renrctühetsbi nud upledrupGignnb vor der cKiehr driemev.ne

eaknMs sdin iflPcht ibem Kronetz

rDuch die eizw Kteznero ellsno hsgitöclm lieve eshennMc die lieMkiöchtg emeo,bknm der Miksu zu esnl,cuah nden se getnle ewi ülrlabe ntsereg nemintSsear.cahimhhße

Zur eSteihchri rde Bsheecur its ied chiKer rnu rneeztgb nud nrute ennecighyhis gnluAfea uaznr t.b

sE echhrstr flitsk.ecpahnM In end änBnke rnedwe edi ingenbegeeefr ztPäle ekgnetnzceinhe – hncsewiz ihnen its ljewesi ien aAnsbtd vno eziw Mrete.n re„aaP sioew thibnrMeweo i-ne dun lssebndee astualhHs ndrefü ctinaülrh seas“zuetzni,mnm so mS.dhcti eumdZ drwene nrdrOe eid eleenninz äPetlz nen.wseai eSi tcnhae acuh im isineacehbEggrn afu ied Enuihatngl des esescsi.bhritanahtdS

 

iwhZecsn den edeinb ieneilptSze wrid dei rhciKe fizeritsn.eid iSmdcth erhc:bsit Di„e gdieceenhmKeirn liRgenlen bettit mu tidVnräessn für dsiee f,Aaglenu ide dre hchreetiiS lalre gtetielneBi ne.d“ine

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen