Historie : Ernst-Paasch-Halle

von
06. September 2018, 11:35 Uhr

Obwohl der Putz von dem Gebäude bröckelt, ist die Ernst-Paasch-Halle an der Lindenstraße auch heute noch ein echter Hingucker. Der Industrielle Herman Wupperman ließ die Turnhalle 1891 in neugotischem Stil errichten. Für die Denkmalschutzbehörde hat das Backsteingebäude einen städtebaulichen und geschichtlichen Wert. Deswegen ließ sie es auch unter Denkmalschutz stellen. Doch die Stadt ging mit diesem Bauwerk, das einst als Turnhalle und später als Spielstätte des Forum-Theaters genutzt wurde, nicht gut um. Seit 2017 ist die Paach-Halle gesperrt. Die Tragfähigkeit des Daches ist nicht mehr gewährleistet, ermittelte ein Statiker, der den Bau im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebs begutachtete. Auch der Brandschutz entspricht nicht heutigen Sicherheitsstandards.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen