Nach Zugunfall bei Halstenbek : Ernst Dieter Rossmann fordert: Drittes Gleis im Kreis Pinneberg zügig planen

Studioline2.jpg von 06. August 2020, 10:45 Uhr

shz+ Logo
Gestern Mittag: Eien Regionalbahn hält auf dem Weg nach Hamburg-Altona im Pinneberger Bahnhof.
Am Mittwochmittag: Eine Regionalbahn hält auf dem Weg nach Hamburg-Altona im Pinneberger Bahnhof.

Der SPD-Politiker will zudem mehr Geld in den Schienenausbau stecken. Derweil rollt der Verkehr wieder.

Halstenbek/Elmshorn | Auf diese Nachricht haben Bahnpendler im Kreis Pinneberg gewartet: Nach dem Zugunglück bei Halstenbek hat die Bahn am Mittwoch (5. August)  wieder ein Gleis für den Verkehr freigegeben. Gegen 11 Uhr rollten erstmals seit Tagen wieder Züge der Fernbahn zwischen Pinneberg und Hamburg.   Einschränkungen bestehen aber nach wie vor: Bis mindestens Freitag (...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen