zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

18. Oktober 2017 | 04:53 Uhr

Er hat es geschafft

vom

shz.de von
erstellt am 10.Aug.2013 | 03:14 Uhr

Halstenbek | Geduld ist die Mutter aller Tugenden. Stefan Rasch hat sie. Nach einem Jahr Probezeit konnte der leidenschaftliche Kirchenmusiker die Entscheidungsträger der evangelischen Kirchengemeinde überzeugen: Am morgigen Sonntag wird er nun von den Halstenbeker Pastor in seinen Dienst eingesegnet. Und zwar im Gottesdienst ab 10 Uhr in der Erlöserkirche.

Der Werdegang in Halstenbek: Rasch wurde zum Januar 2012 zunächst mit einer halben Stelle als Vertretung für die Elternzeit von Hye-Yeon Ko eingestellt. Zum März 2012 - kurz vor der Verabschiedung von Monica Lundbeck nach 42 Dienstjahren - wurde seine Arbeitszeit mit der Befristung auf eine volle Stelle erhöht.

Nach Beendigung der Elternzeit von Kollegin Ko wurde Rasch als Nachfolger von Lundbeck auf die 0,75-Stelle gewählt. "Im Anschluss an den Gottesdienst bittet der Kirchengemeinderat zu einem Empfang im Gemeindehaus", hofft Pastor Norbert Dierks auf eine große Resonanz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen