Endstation Laternenpfahl

shz.de von
12. Februar 2014, 16:40 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall im Hamburger Stadtteil Barmbek sind gestern am frühen Morgen zwei junge Männer schwer verletzt worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, prallte das Auto der Männer (20 und 23 Jahre alt) gegen einen Laternenpfahl. Der Zusammenstoß war so heftig, dass einer der beiden eingeklemmt wurde und befreit werden musste. Beide Männer kamen ins Krankenhaus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen