zur Navigation springen

Entscheidung : EMTV-Hallenneubau: Der Kreis Pinneberg gibt 700.000 Euro dazu

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Der Pinneberger Kreistag hat gestern Abend mit den Stimmen von SPD, Grünen, FDP und KWGP beschlossen, den geplanten Zwei-Feld-Sporthallenbau zu unterstützen. Kritik gab es für diesen Beschluss von der CDU.

shz.de von
erstellt am 12.Dez.2013 | 06:00 Uhr

Der Bau der geplanten Zwei-Feld-Sporthalle des Elmshorner Männer-Turnvereins (EMTV) ist während der gestrigen Kreistagssitzung auf den Weg gebracht worden. Der gemeinsame Antrag von SPD, Grünen und FDP wurde gegen die Stimmen der CDU sowie Linke und Piraten angenommen. Der fraktionslose Burghard Schalhorn (KWGP) unterstützte hingegen den Antrag. Für den Bau der Halle sollen 700 000 Euro in den Kreishaushalt 2013/ 2014 eingestellt werden.

Zuvor verteidigten die Ampelparteien ihren Vorschlag. Thomas Giese von den Grünen betonte, dass dieser „nicht mit heißer Nadel gestrickt ist“. Kerstin Seyfert (CDU) kritisierte, dass so allerdings ein Sonderfall abseits der Prioritätenliste für förderungsbedürftige Sportvereine geschaffen werde.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen