Optiker-Laden in Pinneberg : Einbrecher stemmen Wand auf und stehlen 150 Sonnenbrillen

shz+ Logo
Die Wand des Geschäfts wurde von den Dieben vom Hinterhof aus aufgestemmt.
Die Wand des Geschäfts wurde von den Dieben vom Hinterhof aus aufgestemmt.

Die Täter verschafften sich offenbar über den Hinterhof Zutritt ins Geschäft – indem sie ein Loch in die Wand schlugen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
21. Oktober 2019, 18:00 Uhr

Pinneberg | An der Ladentür wies am Montag, 20. Oktober, nur ein handgeschriebener Zettel darauf hin: „Wegen Einbruchs heute kurzfristig geschlossen.“ Doch im hinteren Ladenteil von Mott Optik in der Pinneberger Inne...

Pegrnbien | An der ndüLrtea eiws am Mt,ngoa .02 tO,obrek nru eni iearedngcnsbrhhee Ztltee raufda in:h ngeeW„ Enubricsh euhet tkgrizfuirs lehss“.oecnsg coDh im interhen nltLieade vno ottM Oitpk in rde gePrienrnbe dtsneanInt elakftf am reMogn nei ugfhnräe 05 lam 05 tmirZtneee sgerßo Lcoh ni der W.dna eihEnrercb trfheesfcnav ishc drcdhua ovm ieotfnhrH usa ritZutt zu dme cseGthfä mi apmeRbük nud eathlns cthgzeäst 501 bnonSen.lleinr „Sie nabhe edi erMank nie,tmmgnemo ied man utg naevfekru nk“,an hetßi se nvo nde .brntaietrMei

zolePii ehctris rFaßebduckü

eiS aenwr am Mtogan cnoh itm beamterfinruäuA dnu erd Irentnuv tfscegä:bthi iWe hhoc die asundsmhmeecS s,ti enntkon sie ohcn thnci as.egn urovZ war ide maeaerirlt rSusniupeghrenc erd lPozeii mi zatnsE.i nretU mdarene behan die brcneEhire ducübkaFerß afu emd dnoBe etsn.srehanil eiD oinoiidzrPtiklee daB Srgebgee oetknn nbaslig ochn kneie gaAnebn uz emd alFl udn mde eghnilöcm ngaeargthT mc.naeh Dei erbatiMrtie enrmeuvt ,ojehdc dssa der Ehirnbuc ni erd chNta uz gotnMa haesc.hg

MTHLX olBck | ltBuoitrmaicnhol rfü ri ketlA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert