„Jugend trainiert für Olympia” : Ein Rellinger Fußball-Märchen

shz+ Logo
Die erfolgreichenFußballer der Rellinger Brüder-Grimm-Schule mit Lehrer Linnart Ebel sowie den Schulvereinsrepräsentanten Christina Böschen (unten, links), Annette Schröder (oben, links) und Kathrin Jensen.
Die erfolgreichenFußballer der Rellinger Brüder-Grimm-Schule mit Lehrer Linnart Ebel sowie den Schulvereinsrepräsentanten Christina Böschen (unten, links), Annette Schröder (oben, links) und Kathrin Jensen.

Team der Brüder-Grimm-Schule holt Landesmeisterschaft im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
09. Mai 2019, 16:30 Uhr

Rellingen | Wenn der Begriff Fußball-Märchen zutreffend ist, dann für das Schulteam der Rellinger Brüder-Grimm-Schule. Zum einen ist die Grundschule nach den deutschen Märchensammlern benannt, zum anderen holte sich ...

enlniRlge | Wnne red ffBgeri -cMlnlubäahFreß ezenrufdft ,its andn rüf asd huetlamSc red lRriglnee uSm.düee-Glrh-cmrBri Zum nneei sit dei cdurlnseuGh cahn den ecdentshu mrcmanseäeMnrhl ntn,neab mzu enrnead htoel sihc asd GBT-emS,a asd sua rDitt- nud lkinstselreVär eebtth,s tzjte ide efdaessnaLihtcermts im Wtteberebw ed„nuJg reitaitnr ürf p.i“lyaOm iEn hseect elMbrä-auhlnFcß neeb.

ieD von rherLe Ltnanri ebEl eetutbre waulAsh ltieesp hcsi eräusonv rduch den in ereegin eHall negegernsatau inssidhrvKtoceere dun ned steesrideihcKn in Hnese.lkbta erÜb ide tsfmearhsBtkceirzise ni sgHtenldeeiniet ggin se zum nsfLnldeiaea achn .ctatdsklüG

ndU cuah odrt nathet eid eGngre sau ,üdtsaGctkl rsdaneDfso ndu Keli enkei acnCeh ggene sda GBm,STa-e sad mi tsegaenm wteberetbW inhtc inee ieelNrgeda tskseirae. „fAu nenbaeLsdee tsi jtezt eabr chlus,“Ss gsaet b.eEl Arndes lsa ni nerande rltstenfAues ibe „Juengd nriaeittr üfr ayp,liOm“ tbgi es knie ndineBsfeaul ni rnle.iB

nhcSo tjzet ecuSh nahc meuen meaT

ieD meitesn melairtmeedgiT inspeel ucha mi Vrinee blßFual. oS huca eid etVirlrinkleäss j,aKa zgisenie endhcMä mi maTe. eSi üshrtnc otsns ürf ciersKk aklneHebst ied eStifel. iDe eälzhtucizs hniEtei imt iLtnnar leE,b red miealn rop hcWeo uzm raiginnT ni edi eaSploltrh am elkrlerEeb eWg tebtit, zunnet eall .genr aD ied lstrrekisälVe chna end meemSrnorfie die eSchul ersl,vaens ist edr hcCoa ,aedbi nei iaelhcsägftkrsg aemT für dne demnekmno bwrebteWet tsmneamlun.ezsulez

Frü end tritFonoem nnotke asd eamT ezjtt in edn eneun okturctlshiS epeno,sri ied der eurvSilchne nnifarzeti tah. iDe ieVzdeornts nCitrahis Bhsnöc,e eerSetnrvrettill tAteenn reörcdhS dun wraistsKnnae Khrtina sJenne arnwe dia,be sal dei ennue ysrsJee lmetarss riontrpbea rned.uw

asemtIngs ath der eruceivSnlh reid zetSä in ned Ferban hrczSw,a iWeß udn aulB im treW onv 2250 ruoE ,nefanritiz eid knfügit bei naell äztnoeiespSnrt ngrgteea dew.ner So ucha beim inletlndiaetor rrlTlkiöaeVlbe-run edr ngRrillee duGehscnunl,r dsa 2008 nov erd GBS nnwegoen rwu.ed ohcN so nei cp-r.roStheMän

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen