zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

23. Oktober 2017 | 23:48 Uhr

Ein guter Ansatz

vom

shz.de von
erstellt am 29.Mai.2013 | 01:14 Uhr

Seit Jahren klagt das Gastgewerbe über fehlenden Nachwuchs. Insbesondere in dörflichen Regionen fehlen die Arbeitskräfte, Ausbildungsplätze können nicht besetzt werden. Das Problem ist bekannt, nur fehlte es bislang an Lösungsansätzen. Einen solchen liefert nun die Berufliche Schule Elmshorn mit dem "Berufsgrundbildungsjahr Gastgewerbe". Jugendlichen, die eigentlich keine Chance auf einen Ausbildungsvertrag haben, soll damit eine solche eröffnet werden. Das ist lobenswert und könnte das Nachwuchsproblem zumindest verringern. Doch es bleiben Fragen offen, die wichtigste: Warum reicht unsere Schulbildung anscheinend nicht mehr aus, um junge Menschen fit für eine Ausbildung zu machen? Das stimmt nachdenklich.

dic@shz.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen