Dreimal so viele Asylbewerber

shz.de von
03. April 2015, 14:48 Uhr

Die Zahl der Asylbewerber in Schleswig-Holstein ist im ersten Quartal des Jahres mehr als drei Mal so hoch gewesen wie im Vorjahreszeitraum. Seit Januar seien fast 3400 Menschen gekommen, teilte der Leiter des Landesamtes für Ausländerangelegenheiten, Ulf Döhring, in Boostedt bei Neumünster mit. Im ersten Quartal 2014 waren es rund 1050 Menschen gewesen. Döhring stellte in Boostedt die am Vortag eröffnete zusätzliche Erstaufnahmeeinrichtung des Landes vor.  

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen