Tangstedt : Drei Wochen buntes Ferienprogramm

Ein Besuch in der Hundeschule ist für viele Kinder, die sich einen Hund wünschen, eine wertvolle Erfahrung.
Ein Besuch in der Hundeschule ist für viele Kinder, die sich einen Hund wünschen, eine wertvolle Erfahrung.

Tangstedter Schulkinderbetreuungsverein und Jugendpflege mit neuen Ideen.

von
08. Juli 2015, 16:30 Uhr

Tangstedt | Sechs Wochen Schulferien – das stellt viele Eltern jedes Jahr vor eine große Herausforderung. In Tangstedt bietet deshalb der Schulkinderbetreuungsverein (SKBV) gemeinsam mit der Jugendpflege in den ersten drei Wochen der Sommerferien ein abwechslungsreiches Programm an.

„Unser Angebot ist so konzipiert, dass die Kinder sich immer für eine komplette Woche anmelden“, erklärt Jugendpflegerin Jessica Schwarz. In der ersten Woche (20. bis 24. Juli) ist der Höhepunkt ein Ausflug in den Tierpark Hagenbeck. „Außerdem wird es einen Bewegungstag geben“, kündigt Schwarz an. Im Vordergrund stehen dabei jedoch weniger sportliche Höchstleistungen, sondern Freude an der körperlichen Aktivität. Am „Spielewelten-Tag“ werden unterschiedliche Angebote der Langeweile den Garaus machen. „Auch ein Kino-Tag ist vorgesehen“, sagt Schwarz.

In der zweiten Woche steht an einem Tag die Kreativ-Werkstatt auf dem Programm. „Wir wollen filzen, mit Gips arbeiten, Papierflieger basteln und einiges mehr“, beschreibt Schwarz. Am Olympia-Tag messen sich die Mädchen und Jungen in verschiedenen Disziplinen. Als Höhepunkt steht ein Besuch in einer Tangstedter Hundeschule an. Dort lernen die Kinder unter anderem, wie wichtig es ist, die Vierbeiner gut zu erziehen und sich mit ihnen zu beschäftigen.

„Für die dritte Woche ist eine Schnitzeljagd in der Umgebung geplant“, sagt Schwarz. Außerdem fährt die Gruppe zum Bauspielplatz nach Pinneberg, wo nach Herzenslust getobt werden darf.

Start der Aktivitäten ist jeweils um 8 Uhr, das Ende um 14 Uhr. „Natürlich sind wir flexibel was das Wetter anbelangt“, betont Schwarz. Lacht die Sonne vom Himmel, seien eher Spiele mit Wasser als ein Kinofilm angebracht. „Wir gehen auf die Bedürfnisse und Stimmungen der Kinder ein“, versichert die Jugendpflegerin.

Für diejenigen Kinder, die an der Tangstedter Nachmittagsbetreuung nach dem Schulunterricht teilnehmen, ist kein zusätzlicher Beitrag notwendig – lediglich eine verbindliche Anmeldung muss vorliegen. Alle anderen können mit dem SKBV unter Telefon 04101-374514 Kontakt aufnehmen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen