Kontrolle : Diverse Vergehen: Polizei stoppt Lkw auf der A23

23-48119641_23-99220571_1530785332.JPG von 10. September 2020, 15:13 Uhr

shz+ Logo
Polizeibeamte haben einen LKW-Fahrer auf dem A23-Parkplatz Forst Rantzau kontrolliert.
Polizeibeamte haben einen LKW-Fahrer auf dem A23-Parkplatz Forst Rantzau kontrolliert.

Der Fahrer hatte keinen gültigen Führerschein und soll deutlich länger als erlaubt hinter dem Steuer gesessen haben.

Kreis Pinneberg | Gleich mehrere Vergehen haben Beamte des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Elmshorn am Donnerstagvormittag (10. September) bei der Kontrolle eines Lastwagens auf dem A23-Parkplatz Forst Rantzau im Kreis Pinneberg festgestellt. Wie die Polizei mitteilte, bemerkten die Beamten zunächst, dass der 46 Jahre alte Fahrer seit Mai 2020 keinen 40-Tonner mehr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen