Die schönsten Rellinger Motive

Gemeinde und Treffpunkt prämieren Sieger des Fotowettbewerbs / Zeitspanne für Bildsuche vom 15. Mai bis 30. Juni

shz.de von
25. August 2018, 16:00 Uhr

Der Arkadenhof im Sommer, die Kirche im Winter – etliche Rellinger Schmuckstücke sind ab sofort auf Fotos zu bewundern, die in der Rellinger Rathaus-Galerie hängen. Auch auf der Homepage der Gemeinde sind die Motive zu sehen. Die Bilder-Vielfalt ist dem gemeinsamen Fotowettbewerb der Gemeinde und des Treffpunkts zu verdanken.

Die Sieger des Wettbewerbs zeichneten nun Wirtschaftsförderer Harald Poppner und Treffpunkt-Vorsitzender Claas Neuhoff im Rathaus an der Hauptstraße aus. Den ersten Platz belegte Kerstin Giesmann, die den Arkadenhof ins rechte Licht rückte. „Das ist einer meiner Lieblingsplätze in Rellingen“, sagte die glückliche Gewinnerin, die nun als Belohnung für den Sieg mit einem Treffpunkt-Gutschein der Kaufleute in der Baumschulengemeinde Rellingen einkaufen kann. P

rämiert wurden außerdem die Fotos von Jürgen Pein (Platz 2), Jürgen Siebers (Platz 3), Inge Knol (Platz 4) und Lina Dümmer (Platz 5).

Die Kommune und der Treffpunkt hatten den Wettbewerb erstmals ausgerichtet, um die Sicht der Bürger auf ihre Heimat kennenzulernen. Vom 15. Mai bis zum 30. Juni hatten die Bürger die Möglichkeit, sich auf die Suche nach dem schönsten Motiv zu machen.

20 Teilnehmer nutzten die Chance und reichten insgesamt 52   verschiedene Motive ein. Die 20 beeindruckendsten Fotos sind in Zukunft auf den Internetseiten sowie auf Flyern, Bannern und Plakaten zu finden.

Die Aktion muss keine einmalige Sache bleiben. Neuhoff und Poppner könnten sich durchaus vorstellen, einen solchen Wettbewerb noch einmal auszurichten: „Dann aber zu einer anderen Jahreszeit.“

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen