zur Navigation springen

NDR-Sommertour Uetersen : Die Rosenstadt feiert sich selbst

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Freude über gewonnene Stadtwette, Fete mit Partyband Tin Lizzy und dem belgischen Popstar Milow.

Uetersen | Die Sommertour von NDR 1 Welle Nord und dem Schleswig-Holstein Magazin verwandelte den Stichhafen in eine Festmeile: Nach Schätzungen von NDR und Polizei besuchten über den Abend verteilt insgesamt 8000 Menschen das Veranstaltungsgelände in Uetersen. Das Geschehen auf der großen Hauptbühne wurde auf einen riesigen Bildschirm übertragen, so dass es von überall her gut zu sehen war. Auch wasserseits fand das Treiben bei der NDR-Sommertour Zuschauer, die auf Booten entlang der Kaimauer feierten.

Die Gäste des Fests tummelten sich an Buden mit kühlen Getränken, sommerlichen Caipirinhas, Zuckerzeug und Deftigem. Die Werbepartner der Tour hatten Info- und Spielstände aufgebaut. Für die Kinder hatte die Jugendfeuerwehr Uetersen ein Luftkissenkicker im Gepäck, auf dem sie selbst zu einer Spielfigur wurden. Der Eintritt zum Party-Gelände war kostenlos, doch die mitgebrachten Getränke mussten die Besucher entweder schnell noch austrinken oder am Einlass abgeben.

Vor der Stadtwette präsentierten die Moderatoren Vèrena Püschel und Jan Bastick Uetersener Persönlichkeiten, darunter Bürgermeisterin Andrea Hansen, Bürgervorsteher Adolf Bergmann, den Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Karsten Schütt, Rosenkönigin Nadia I. mit Rosenprinzessin Ann-Christin I., Florian Schlüter vom Deutschen Roten Kreuz, Nils Gehrmann von der Volksbank und Hartmut Pein von Rosen Tantau. Bei Spielen auf der Bühne konnten die Zuschauer Preise der Werbepartner gewinnen.

Viele fleißige Hände halfen, die Rosenblätter abzupflücken und die gefüllten Eimer zur Waage zu bringen.
Viele fleißige Hände halfen, die Rosenblätter abzupflücken und die gefüllten Eimer zur Waage zu bringen. Foto: Michaela Eschke
 

Die Stadtwette haben die Uetersener haushoch gewonnen: Die Rosenblätter, die sie von den Blütenköpfen gezupft und zur Bühne gebracht hatten, wogen schwerer als Moderatorin Püschel. Daraufhin regnete es Rosenblätter in die Menge, die Stadt erhielt eine Urkunde und Moderator Bastick musste den NDR-Wetteinsatz einlösen und ein Ständchen auf der Geige bringen. Die Partyband Tin Lizzy spielte aktuelle Chartbreaker sowie Rock- und Popsongs live, wie „Kids In America“ von Kim Wilde, „You Sexy Thing“ von Hot Chocolate, „Get Lucky“ von Daft Punk und „Hollywood Hills“ von Sunrise Avenue. Bei gelöster Stimmung feierten und tanzten die Besucher aus der gesamten Region dazu. Und das Gitarren-Duo Jan Röschmann und Dennis Brandau stimmte auf den Hauptact ein. Der international bekannte Künstler Milow stieß dann auf ein Publikum in Feierlaune, als sich der Stichhafen bereits in Dämmerlicht tauchte.

Der Belgier riss das Publikum mit

Der Singer-Songwriter, seit einem Jahrzehnt Dauergast in den Charts, präsentierte sein neues Album „Modern Heart“, darunter auch seine erfolgreiche Single „Howling at the moon“. Der Künstler sang frühere Hits wie „You don’t know“ ebenso wie seinen „brandnew song: Summer days“, wie er ankündigte. Mit viel Witz riss der Belgier sein Publikum mit. Am Tag vor dem Auftritt am Stichhafen hatte er seinen Geburtstag gefeiert. „I just love concerts the day after my birthday, I always have a hangover and my voice is ruined!”, scherzte er.

Milow begeisterte seine Fans im Stichhafen mit einer gefühlvollen Präsentation seiner Hits.
Milow begeisterte seine Fans im Stichhafen mit einer gefühlvollen Präsentation seiner Hits. Foto: Michaela Eschke
 

Nach seinem 80-minütigen Konzert in ganz besonderer Stimmung hinterließ er ein begeistertes Publikum. Unvergesslich bleiben wird die Sommertour ganz bestimmt auch für Florian Schlüter, Tim Hartmann und Gina Petersen vom Deutschen Roten Kreuz Uetersen. Denn sie durften bei einem „Meet an Greet“ Backstage mit Milow auf Tuchfühlung gehen.

Die Sendung des Schleswig-Holstein-Magazins, in der die Stadtwette zu sehen ist, kann in der NDR-Mediathek angesehen werden. Zudem gibt es auf der Homepage des Senders Fotos, Videos und Infos zum Konzert.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Jul.2017 | 10:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen