Die neuesten Mode-Trends aus Paris

dpa_1488b800fb28b5b2

Avatar_shz von
04. März 2014, 14:32 Uhr

Die Paris Fashion Week geht heute zu Ende. Über knapp zehn Tage traf sich in der französischen Hauptstadt alles, was in der Haute Couture Rang und Namen hat – oder noch nach Namen strebt, wie H&M. Im Fokus standen bei der Schwedenkette feminin-maskuline Gegensätze für den Herbst wie Kleider mit Spaghetti-Trägern, flankiert von Fliegerjacken, aber auch Hosenanzüge mit Pailettenschmuck. Ebenfalls dabei das Haus Dior mit seinem Designer Ralf Simons. Er sucht nach der „neuen Frau“, schlicht, aber elegant gekleidet mit schwingenden, asymmetrischen Kleidern (Foto) und auf die Figur geschnittenen Hosenanzügen – kühl, aber ungemein weiblich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen