Ein Mann und sein Verein : Die gute Seele der Sportfreunde Pinneberg

shz+ Logo
Seit 70 Jahren ist Uwe Koloff bei den SF Pinneberg aktiv.
1 von 2
Seit 70 Jahren ist Uwe Koloff bei den SF Pinneberg aktiv.

Uwe Koloff engagiert sich bereits seit 70 Jahren bei dem kleinen Verein in der Kreisstadt

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
04. Dezember 2018, 10:00 Uhr

Pinneberg | Seit er als „Bubi“ mit sieben Jahren anfing Fußball zu spielen, ist er den Sportfreunden Pinneberg im Herzen immer treu geblieben. Heute, mit 77 Jahren, verbringt Uwe Koloff aus Pinneberg etwa 50 Pr...

rebnPgeni | tSie er sal „bui“B mti ebisne neJrha angnfi aFßullb uz ,lipeens ist re den nrnuSrfetdpeo bgnrenieP im zeHenr mmrei rteu bngleeb.ie ,eeHut itm 77 Jahr,ne gevinbrrt eUw lfooKf usa ennibrgeP etwa 50 Ptozenr ssiene Tgsea fua red nag.lAe Das Faerilmäi udn endätnigBesdo na med nlekine eVreni thstäcz er hnca wie rov.

hNtic mi dVnraots inteagerg er chis tkia,v sdnreon er tekmürm hisc las am„fsapnHd in ealnl ns“aGes mu ned rßogne reBg von ieenkln ietAenrb im id.urHngrnte neWn dsinarwetge ts,i ob gseoerBn onv iimatinTrnaealg,rs nedKeir des seaztPl, eAbcphnrse onv penSiel dun rniurTene dreo btnmaUue und rneuaar,eptR nseag eines adnreaKem rn:u „ragF w!eU“ enWn er lma cthin auf dre ngAale aufnfrzeent ts,i diwr iechgl hecgfnr,gtaa asw sol sie. Site ffün naheJr rtitairne flfoKo zzcläuthsi eid -F nud ied Jnduge.G- Da„s hatcm so veli a,pSß“ gtsa r,e die Knried llnowe ru„n tmi “Oap nei.rtriena naM ubgale amu,k asw da los sei, ine indK ollwte rsgao alm tim ydTed unfaaflue.

nKdrine htlfü er cihs sehr nve,nubred essednbronei iets re ovr nuen renaJh menesi oShn neie rNeie etsgdneep hta. D„a eahb ich gar chnti legna l,üegte“br tsga lKfoo.f uHtee eehg es eesimn Shon p,amir edr sie nei relK wei eni ,mauB ndu er tsbles ebah ireleienk ghens.unniEräcnk ieSne Frua nüstztterut nies egmngEaten für nde tonS.evrpier uD„ äftrsh ja ososwie n“,hi agts ies r.mmei eb„Ar sei tmmok ucah cihtn zu uz“,rk etknotr ,oKfofl „ dei rnadeen 05 znPoert sed sgTea nrghöee h.i“r

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen