Aufklärungsarbeit : Die Gemeinde Halstenbek engagiert sich gegen weibliche Genitalverstümmelung

Avatar_shz von 08. Oktober 2020, 15:55 Uhr

shz+ Logo
Das somalische Model Waris Dirie, hier im Film „Wüstenblume“ dargestellt von Liya Kebede, ist Menschenrechtsaktivistin im Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung. Diese ist auch ein Problem in Deutschland.
Das somalische Model Waris Dirie, hier im Film „Wüstenblume“ dargestellt von Liya Kebede, ist Menschenrechtsaktivistin im Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung. Diese ist auch ein Problem in Deutschland.

Die Gemeinde informiert über weibliche Genitalverstümmelung und will ein Angebot für Betroffene schaffen.

Halstenbek | Mädchen schützen, Frauen stärken und Männer zum Umdenken bewegen: Die Gemeinde Halstenbek engagiert sich gegen die weibliche Genitalverstümmelung. Denn diese ist nicht nur in afrikanischen Ländern ein Problem. Auch in Deutschland. Und sogar in Halstenbek, wie Lilli Kerbel vom Diakonieverein Migration berichtet. Sie berät Flüchtlinge, Asylbewerberinnen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen