zur Navigation springen

TuS Hasloh : Der Vorstand ist im Amt bestätigt

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Während der Wahlen im Sportverein wurde auch ein Appell an die Spartenleiter gerichtet.

Hasloh | Er zögerte und ließ sich dann doch überreden: Rainer Sieling bleibt zweiter Vorstand der Hasloher Turn- und Sportvereins (TuS). Auch den Posten des Pressewarts wird Sieling weiter bekleiden. „Ich bitte alle Spartenleiter, mir regelmäßig Informationen für unser Vereinsheft zukommen zu lassen“, richtete Sieling einen Appell an die Funktionsträger. Nur mit Hilfe der Vereinskameraden sei es möglich, die regelmäßige Veröffentlichung des Hefts sicherzustellen. Sieling schlug vor, regelmäßige Treffen aller Spartenleiter einzurichten, damit der Informationsaustausch besser klappt.

In seinem Jahresrückblick hatte zuvor der Vorsitzende Manfred Maier die Aktivitäten des Vereins Revue passieren lassen. „Wir haben durch den Bau eines Notausgangs dafür gesorgt, dass der Kellerraum überhaupt genutzt werden darf“, berichtete Maier. Die Kosten dafür hätten 26.000 Euro betragen. Wenig rosig seien die Aussichten für das laufende Jahr. „Der Bürgermeister hat angekündigt, alle freiwilligen Leistungen der Gemeinde auf den Prüfstand zu stellen – das betrifft auch uns“, sagte Maier. Gemeinderatsmitglied Dieter Kalkovski (SPD) und der stellvertretende Bürgermeister Thomas Krohn (CDU) versicherten darauf hin unisono, dass dies nicht den Bereich der Jugendförderung betreffen werde.

Weiter beschäftigte die bevorstehende Sanierung der Sporthalle den Vorstand und die etwa 50 Vereinsmitglieder. „Wir müssen den Kellerraum so schnell wie möglich fertig machen, damit er als Ausweichraum genutzt werden kann“, forderte Maier. Als nächstes müsse ein geeigneter Bodenbelag eingebaut werden.

Eine besondere Ehre wurde schließlich Elke Steiner zuteil: Sie erhielt eine Ehren-Urkunde mit Verdienstnadel des Schleswig-Holsteinischen Turnverbands für ihre 50-jährige Tätigkeit als Übungsleiterin.

25 Jahre Mitgliedschaft: Karin Flügge, Willi Flügge, Holger Voss, Dorit Weidtmann und Gabriele Ungermann
40 Jahre Mitgliedschaft: Michael Harder und Carsten Kindler
50 Jahre Mitgliedschaft: Elke Steiner, Gisela Stolte und Gerda Buhr
Karte
zur Startseite

von
erstellt am 02.Mär.2015 | 16:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen