Von Wedel bis Elmshorn : Der Kreis Pinneberg im Hitzevergleich

Um Punkt 15 Uhr haben die shz.de-Reporter am Dienstag die Thermometer geprüft. Am wärmsten war es in Uetersen.

von
07. August 2018, 16:13 Uhr

Kreis Pinneberg | Am mutmaßlich heißesten Tag des Jahres haben sich die shz.de-Reporter im Kreis Pinneberg raus in die sengende Hitze gewagt und den Temperaturcheck gemacht. Der Hitzevergleich in Bildern:

In Pinneberg waren es am Nachmittag 37 Grad Celsius.

Tanja Plock

Zwei Grad kühler war es mit 35 Grad in der Innenstadt in Wedel:

Inge Jacobshagen

Wenn diese Anzeige stimmen würde, hätte Uetersen alle Hitzerekorde für Deutschland gebrochen:

Philipp Dickersbach

Auch in Quickborn zeigte das Thermometer der AKN um 15 Uhr Temperaturen jenseits der 40 Grad Celsius an. In Wirklichkeit waren es am Nachmittag laut Wetterdienst aber „nur“ 34 Grad in der Eulenstadt.

Schon beim Anblick dieser Zahl stehen einem die Schweißperlen auf der Stirn. Die Anzeige in Elmshorn:

Christian Brameshuber
 

Anders in Barmstedt. Dort zeige uns das Thermometer moderate 38 Grad Celsius an.

Elisabeth Meyer
 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen