Debatte über Umweltsünden

von
01. Juni 2018, 12:31 Uhr

In den vergangenen Monaten haben sich Meldungen über brisante Themen wie das Artensterben, zunehmende Flächenversiegelungen, Verschmutzung von Wasser und Luft, Vergiftung der Böden und vielerlei Gefahren für Menschen, Tiere und damit für die Natur gehäuft. Der Nabu Pinneberg lädt erneut zu einer offenen Diskussionsrunde über aktuelle Umweltgedanken für Mittwoch, 13. Juni, ein.
Einlass im Rellinger Hof, Kleiner Saal, Hauptstraße  31 in Rellingen, ist um 18  Uhr. Beginn ist um
19 Uhr. Um eine Spende wird gebeten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen