zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

17. Oktober 2017 | 06:35 Uhr

Blende 2015 : Das sind die Sieger

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Ihre Zeitung zeichnet Amateur-Fotografen aus der Region aus.

shz.de von
erstellt am 17.Okt.2015 | 10:00 Uhr

Kreis Pinneberg | Beim 41. Deutschen Zeitungsleser-Fotowettbewerb Blende haben so viele Amateur-Fotografen aus dem Kreis Pinneberg und Umgebung teilgenommen wie noch nie. Die Redaktion erreichten in den vergangenen Wochen hunderte Bilder, die Hobby-Künstler für die beiden diesjährigen Kategorien „Tierisches – tierisch gut“ und „Schnappschuss – Ich war dabei“ geschossen hatten. „Ich wüsste nicht, wann es das letzte Mal so schwer war, Favoriten festzulegen“, sagte Jury-Mitglied und Fotograf Andreas Dirbach, der gemeinsam mit zwei Kollegen, Blende-Koordinatorin Karin Lorenzen sowie Thomas Klink, Chef vom Dienst des A. Beig Verlages, kürzlich die Qual der Wahl hatte, die jeweils besten zehn Bilder auszuwählen.

Den jeweils ersten Platz erreichten schließlich Claus Müller mit seinem Foto „Die Schönlinge“ und Axel Broszies mit dem Bild „Fensterputzer in Amsterdam“. Der Leiter des Media-Cockpits des A. Beig Verlages, Gerrit Mathiesen, zeichnete sie dafür am Donnerstagabend im Medienhaus A. Beig in Pinneberg mit goldenen Medaillen aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert