Das ist der neue SC Rist Wedel

Mit diesem Kader wollen die Basketballer aus der Rolandstadt in der kommenden Saison die ProB aufmischen

Avatar_shz von
11. September 2019, 09:40 Uhr

Wedel | Jung, hungrig, talentiert – wohl selten zuvor gingen die Korbjäger des SC Rist Wedel mit einer so spannenden Mannschaft in die ProB. Die Zuschauer in der Sporthalle Steinberg können sich also auf aufregende Spiele einstellen.

Auch der Trainer ist neu. Benka Barloschky kommt von den Hamburg Towers und wird dort weiterhin als Co-Trainer von Mike Taylor gebraucht. Zusätzlich ist er nun Headcoach der Wedeler Basketballer. Das passt. Schließlich kooperieren die Towers und der SC Rist schon seit Jahren miteinander und dank Barloschky wird die Zusammenarbeit in Zukunft noch intensiver gelebt. So werden die größten Basketball-Talente aus der Region in Wedel auf eine mögliche Bundesliga-Karriere bei den Towers vorbereitet.

Exemplarisch dafür steht Justus Hollatz. Der 18-Jährige ist zwar vorrangig in der Rolandstadt eingeplant, soll aber auch Bundesligaeinsätze bei den Towers bekommen und spielte dort gerade in der Endphase der vergangenen Saison eine wichtige Rolle, als es um Aufstieg und Meisterschaft ging. In der ProB bekommt er die Spielzeit, die man ihm in der Bundesliga nicht garantieren kann. Doch nicht nur Hollatz weckt große Hoffnungen. Leif Möller, Osaro Jürgen Rich, Emil Marshall – etliche Talente stehen vor dem Durchbruch und erhalten dabei in Wedel Unterstützung von Routiniers wie Aurimas Adomaitis. Hier der Kader des SC Rist im Überblick:

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen