Kreis Pinneberg in Kürze : Corona: Jugendfreizeit-Teilnehmer positiv getestet +++ Feuerwehren helfen Flutopfern +++ Programm für SummerJazz steht

IMG_4285-01300.jpg von 23. Juli 2021, 04:30 Uhr

shz+ Logo
Die Corona-Zahlen im Kreis Pinneberg steigen wieder an. Die Mehrzahl der Corona-Fälle sind nach Angaben des Kreises auf Reiserückkehrer zurückzuführen.

Die Corona-Zahlen im Kreis Pinneberg steigen wieder an. Die Mehrzahl der Corona-Fälle sind nach Angaben des Kreises auf Reiserückkehrer zurückzuführen.

Unfälle, Feuer, Politik, Veranstaltungen, Vereinsleben und Nachrichten im Kreis Pinneberg – hier fasst shz.de zusammen, was am 23. Juli wichtig ist.

Kreis Pinneberg Der Wendepunkt im Kreis Pinneberg ist längst erreicht: Ähnlich wie in ganz Deutschland, steigen auch im Kreis die Corona-Zahlen seit einigen Tagen wieder an. Noch hält sich die Dynamik in Grenzen – aber der Trend ist klar. Die Mehrzahl der Corona-Fälle sei auf Reiserückkehrer und deren Kontaktpersonen zurückzuführen, die sich bei ihnen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen