Kreis Pinneberg in Kürze : Corona: Gesundheitsamt stößt an Grenzen ++ Weihnachtsdorf fällt aus ++ AfD-Demo: Tatverdächtger aus der Region Barmstedt

cut.jpg von 21. Oktober 2020, 04:30 Uhr

shz+ Logo
Das Coronavirus lässt auch den Kreis Pinneberg an seine Grenzen geraten. Am Dienstag (20. Oktober) wurden zwölf neue Fälle gemeldet. Der Inzidenzwert liegt nach wie vor bei 27,15.

Das Coronavirus lässt auch den Kreis Pinneberg an seine Grenzen geraten. Am Dienstag (20. Oktober) wurden zwölf neue Fälle gemeldet. Der Inzidenzwert liegt nach wie vor bei 27,15.

Unfälle, Feuer, Politik, Veranstaltungen, Vereinsleben und Nachrichten im Kreis Pinneberg – hier fasst shz.de zusammen, was am 21. Oktober wichtig ist.

Kreis Pinneberg Dr. Angelika Roschning sagt es ganz deutlich: „Wir kommen ständig an unsere Grenzen – obwohl wir immer wieder unser Personal ausbauen. Es wird der Punkt kommen, an dem wir nicht mehr die Kontakte jedes Einzelnen nachvollziehen können.“ Roschning ist Leiterin des Gesundheitsamtes des Kreises Pinneberg und arbeitet seit März mit i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert