Personen infiziert : Corona-Ausbruch in Hamburger „Katze”: Betroffene auch im Kreis Pinneberg

Avatar_shz von 18. September 2020, 17:06 Uhr

shz+ Logo
Einige Corona-Neuinfektionen im Kreis Pinneberg haben eine Verbindung zu den Vorfällen in der 'Katze' in Hamburg. Das teilte der Kreis am Freitag (18. September) mit.

Einige Corona-Neuinfektionen im Kreis Pinneberg haben eine Verbindung zu den Vorfällen in der "Katze" in Hamburg. Das teilte der Kreis am Freitag (18. September) mit.

Der Kreis Pinneberg rief aus diesem Grund zur Nutzung der Corona-Warn-App auf. Ebenso wichtig sei es, sich an die Schutzmaßnahmen zu halten, so Landrat Oliver Stolz.

Hamburg/Pinneberg | Nach dem Corona-Ausbruch in einer Hamburger Bar sind die Gesundheitsämter weiter auf der Suche nach Betroffenen und deren Kontakten. Bislang sind aus dem Umfeld der Bar „Katze“ acht Corona-Infektionen bekannt, wie eine Sprecherin der Sozialbehörde am Freitag (18. September) in Hamburg sagte. Vier Infizierte gehören dem Bezirksamt Altona zufolge zum Pe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen