zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

17. August 2017 | 04:38 Uhr

Tornesch : Chansons und Pop charmant serviert

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Wenn sich eine französische und eine russische Musikerin zu einem Duo zusammenfinden, hat dies allein schon einen besonderen Charme.

Nathalie Mouillot, Sängerin und Tänzerin aus Paris, und Natalie Böttcher, Pianistin und Akkordeonspielerin aus St. Petersburg, sind seit vielen Jahren als „Nathalie und Natalie“ zu Gast auf norddeutschen Bühnen. Zu ihrer Premiere beim Tornescher Kulturverein „To all“ hatten sie Guido Jäger mitgebracht, Bassist und erfahrener Studiomusiker. Etwa 60 Besucher erlebten in der Begegnungsstätte Pomm 91 einen musikalisch facettenreichen Abend.

Von Beginn an zog das Trio die Zuhörer in seinen Bann. Auf dem Programm standen mit dem Titel „Paroles, paroles...“ sowohl Klassiker als auch alte und neue Chansons. Dazu Lieder aus dem Pop-Genre, gelegentlich versehen mit einer Prise Jazz – die musikalische Vielfältigkeit war enorm. Flotte Weisen, bei denen Böttchers Finger in virtuoser Manier über die Tasten des Akkordeons und des Klaviers flogen, wechselten sich ab mit balladesken Stücken, die Mouillot in einfühlsamer Art intonierte. Jäger fügte das Ganze auf dem Kontrabass mit warm-weichem Ton zusammen.

Kleine Dialoge sorgten für Schmunzeln bei den Besuchern. „Wenn man in Frankreich auf der Suche nach der Liebe ist, geht man tanzen. Da kommt man sich schnell näher“, verriet Nathalie. „In Russland geht man erst einmal heiraten und dann schaut man, ob er tanzen kann. Wenn nicht, macht das nichts, Hauptsache, man ist verheiratet“, entgegnete Natalie.

Es war ein kurzweiliger und musikalisch anspruchsvoller Abend im Pomm 91, am Ende mit mehreren Zugaben, die die begeisterten Besucher forderten und auch erhielten.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 23.Sep.2013 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen