Wechsel in Rellingen : CDU-Chef nimmt den Hut

Den Job des Vize-Bürgermeisters will Eckhard Schlesselmann behalten.
Den Job des Vize-Bürgermeisters will Eckhard Schlesselmann behalten.

Eckhard Schlesselmann gibt aus persönlichen Gründen nach 25 Jahren sein Amt ab - und läutet einen Generationenwechsel bei den Christdemokraten ein.

shz.de von
11. September 2013, 12:45 Uhr

Eckhard Schlesselmann hört nach 25 Jahren als Vorsitzender der Rellinger CDU auf. Er wolle sein Amt in jüngere Hände geben, erklärte Schlesselmann. Er wird allerdings weiterhin stellvertretender Rellinger Bürgermeister und Vorsitzender des Bauausschusses bleiben.

Seinen Nachfolger bestimmen die Christdemokraten am Mittwoch, 18. September, ab 19 Uhr während der Jahreshauptversammlung im „Rellinger Hof“ an der Hauptstraße. Außerdem werden ein stellvertretender Vorsitzender (zurzeit noch Dr. Steffen Böhm-Rupprecht), ein Schatzmeister, mehrere Beisitzer und ein Schriftführer gewählt. Personalvorschläge will der bisherige Vorstand den Mitgliedern am Mittwochabend präsentieren. Ein Interview mit dem scheidenden Vorsitzenden Eckhard Schlesselmann lesen Sie in unserer morgigen Ausgabe.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen