Busbahnhof: Bau geht nach den Ferien weiter

Der Busbahnhof ist noch nicht fertig.
Der Busbahnhof ist noch nicht fertig.

von
27. Juli 2018, 13:35 Uhr

Die Arbeiten an dem neuen Busbahnhof in Pinneberg ruhen weiter. Zahlreiche Leser wollen nun wissen, wie es weitergeht: „Der Grund für die Verzögerungen sind weiterhin noch notwendige vorbereitende Arbeiten“, sagte Rathaussprecherin Maren Uschkurat auf Anfrage unserer Zeitung. Der Start für die Hochbaumaßnahme sei daher erst nach der Sommerpause vorgesehen.

Dafür soll laut Information unserer Zeitung das Bahnhofsgebäude in etwa 14 Tagen wieder eröffnen. Wie berichtet, wurden bei einer Begehung durch die Deutsche Bahn für die Sanierung, die im August starten soll, anscheinend Schäden an der Bausubstanz gefunden und das Gebäude wurde zur Sicherheit dicht gemacht. Unter anderem soll es durch das Dach geregnet haben. Die Arbeiten sollen aber bald beendet sein. Dann gibt es auch wieder einen Zugang zum Fahrkartenschalter sowie zu den Toiletten.

Für insgesamt 15 Millionen Euro wird die komplette Bahnhofsanlage rundum modernisiert. Das umfasst unter anderem den Bau eines neuen Fußgängertunnels, den Einbau von Aufzügen an den Bahnsteigen sowie eine neue Überdachung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen