Bürgermeisterin als Bloggerin

urte

von
05. Juli 2018, 12:21 Uhr

Fertigstellung der Kreuzung Westumgehung oder die Stadtradeln-Siegerehrung: Pinnebergs Bürgermeisterin
Urte Steinberg (Foto, parteilos) ist unter die Blogger gegangen. Im Zuge des Bürgermeisterwahlkampfs gibt sie auf ihrem Blog einen Einblick in ihre tägliche Arbeit. „Hier berichte ich über Anlässe und Veranstaltungen, an denen ich neben dem Tagesgeschäft im Rathaus, den Sitzungen der politischen Gremien und der Wahrnehmung meiner Mandate teilnehme“, erklärt sie. Steinberg will für eine zweite Amtszeit ins Rathaus. Wie berichtet, hatten CDU und FDP die Amtsinhaberin Steinberg als Kandidatin aufgestellt. Am 9. September wird gewählt. Steinberg ist die erste Kandidatin. Weitere Bewerbungen sind noch nicht eingegangen. Die Frist dafür endet am
16. Juli um 18 Uhr.

>www.urte-steinberg.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen