Brutale Überfälle in Wedel und Pinneberg

shz.de von
06. April 2014, 18:27 Uhr

Raubüberfall auf zwei Wedeler am Sonntagmorgen. In Bahnhofsnähe wurden die 25-Jährigen gegen 5.30 Uhr von vier Männern gestoppt. Sie forderten Geld und Handys. Nach derzeitigen Erkenntnissen hat ein Täter mit einer Flasche zugeschlagen und einen der Wedeler am Kopf verletzt. Zwei Tatverdächtige konnte die Polizei bereits festnehmen. Auch am Pinneberger Bahnhof kam es am Wochenende zu einer heftigen Auseinandersetzung. Ein 20 Jahre alter Pinneberger musste wegen einer Kopfplatzwunde im Krankenhaus behandelt werden. Seite 8

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen