Kummerfeld : Brandgeruch im Seniorenheim

Insgesamt 15 Einsatzkräfte waren ausgerückt.

Insgesamt 15 Einsatzkräfte waren ausgerückt.

Gegen 13.20 Uhr ging bei der Feuerwehr die Alarmierung ein. Zehn Einsatzkräfte aus Kummerfeld und zusätzlich fünf aus Pinneberg rückten aus.

shz.de von
10. März 2016, 14:09 Uhr

Kummerfeld | Im Seniorenheim an der Bundesstraße in Kummerfeld hat es am Donnerstagmittag einen Feuerwehreinsatz gegeben. Grund hierfür war Brandgeruch, der sich aus einem Fahrstuhlschacht ausbreitete.

Gegen 13.20 Uhr ging bei der Feuerwehr die Alarmierung ein. Zehn Einsatzkräfte aus Kummerfeld und zusätzlich fünf aus Pinneberg rückten aus. Beim Eintreffen am Seniorenheim hatte sich der Brandgeruch aber bereits verzogen. Der Motor eines Fahrstuhls war heißgelaufen. für die Bewohner der Einrichtung bestand nach Aussage der Einsatzkräfte zu keinem Zeitpunkt Gefahr.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert