zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

23. Oktober 2017 | 05:30 Uhr

Brahms-Schule: Eingang wieder freigegeben

vom

shz.de von
erstellt am 14.Aug.2013 | 01:14 Uhr

Pinneberg | "Auf Umwegen in den Unterricht", titelte unsere Zeitung vor genau einer Woche. Zuvor hatte die Treppe zur am Fahltskamp beheimateten Johannes-Brahms-Schule wegen Baufälligkeit und Stolpergefahr gesperrt werden müssen. Gestern konnte Jan Gawryluk, Chef des Kommunales Servicebetriebs Pinneberg (KSP), Entwarnung geben. Zuvor hatten seine Mitarbeiter den Aufgang gesichert. "Wir haben das Provisorium wieder mit Schrauben fixiert", so Silkata Sahin-Adu, Technische Leiterin beim KSP.

Der KSP erstellt derzeit ein Sanierungskonzept für alle Pinneberger Schulen. Die Neugestaltung des Haupteingangs der Brahms-Schule wird laut Sahin-Adu ganz oben auf der Prioritätenliste stehen. Über die Mittelfreigabe entscheidet die Politik.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen