zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

20. November 2017 | 03:25 Uhr

Bodderbarg ist bald wieder frei

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

von
erstellt am 04.Mai.2017 | 09:45 Uhr

Der Abwasserbetrieb Pinneberg teilt mit, dass die Entflechtungsarbeiten im Bodderbarg im Stadtteil Quellental weitestgehend beendet sind. Die Fahrbahn am Boddenbarg wird am kommenden Montag, 8.    Mai, wiederhergestellt. Anschließend wird die Vollsperrung der Straße aufgehoben, so dass diese wieder befahren werden kann. Auch die während der Arbeiten eingerichteten Halteverbote für Autofahrer gelten dann nicht mehr. Einzige Ausnahme ist der Bereich der öffentlichen Parkplätze westlich der Einmündung zur Immanuel-Kant Straße. Dort stehen weiterhin keine Stellplätze zur Verfügung.

Nach Auskunft des Abwasserbetriebs werden die Kanalbauarbeiten in der Immanuel-Kant Straße weitergeführt und hierfür die Straße in zwei Abschnitten nacheinander voll gesperrt. Der erste Abschnitt reicht etwa bis zur Hausnummer 8 in der Immanuel-Kant-Straße, im zweiten Abschnitt werden dann die Arbeiten bis zur Goethestraße ausgeführt. Die Gehwege bleiben zunächst einmal weitestgehend frei. Der Abwasserbetrieb geht derzeit davon aus, dass die Arbeiten in der Immanuel-Kant-Straße im Juli endgültig abgeschlossen werden können.

Die reibungslose Zufahrt bis zur Baustelle mit Einsatz- und Rettungswagen soll während der Baumaßnahmen ebenso wie die Müllentsorgung durch die ausführende Firma sichergestellt werden. Die Verkehrsführung für Autofahrer erfolgt entsprechend der von der Verkehrsbehörde vorgegebenen Beschilderung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen