BMW will auf der Überholspur bleiben

dpa_14895e00d9660a11

shz.de von
15. Mai 2014, 15:59 Uhr

Der Autobauer BMW will im Dreikampf um die Spitze in der Oberklasse Audi und Daimler weiter auf Distanz halten. Der Konzern investiere kräftig in den Ausbau der Produktion, neue Modelle und Technologien. 2014 soll für BMW erneut ein Rekordjahr werden. Erstmals in der Firmengeschichte will der Konzern weltweit mehr als zwei Millionen Autos verkaufen. „Wer an der Spitze steht, für den gibt es nur eine Option: an der Spitze zu bleiben“, sagte Konzernchef Norbert Reithofer bei der Hauptversammlung in München (Foto: 4er-Coupé im Foyer der Olympiahalle).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen