Kreis Pinneberg in Kürze : Blutspenden bleiben wichtig +++ Inzidenz bei 43,7 +++ Gedenken an den Holocaust

cut.jpg von 31. August 2021, 04:30 Uhr

shz+ Logo
Im Kreis Pinneberg infizieren sich wieder mehr ältere Menschen mit dem Coronavirus.
Im Kreis Pinneberg infizieren sich wieder mehr ältere Menschen mit dem Coronavirus.

Unfälle, Feuer, Politik, Veranstaltungen, Vereinsleben und Nachrichten im Kreis Pinneberg – hier fasst shz.de zusammen, was am 31. August wichtig ist.

Kreis Pinneberg Ab dem 6. September sind Erstimpfungen in den Impfzentren zwar noch möglich, die Zweitimpfung muss dann aber der Betriebs- oder Hausarzt verabreichen. Das Interesse an Terminen ist groß. Mehr dazu lesen Sie hier. Quickborn Musikschulleiter Lorenz Jensen beleuchtete die tragischen Lebengeschichten von zehn jüdischen Künstlern, ein Ensemb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen