Betrunkene Randalierer demolierten Autos

shz.de von
05. Januar 2018, 12:32 Uhr

Viel Ärger bekommen vier Jugendliche, die gestern Morgen in Rellingen randaliert haben. Sie demolierten mehrere Autos.

Kurz vor sieben Uhr wurde die Polizei alarmiert. Die vier Chaoten zogen durch die Tangstedter Straße und attackierten geparkte Autos. Nach Zeugenaussagen traten sie gegen Außenspiegel und stiegen auf die Dächer einiger Autos. Aufgrund der schellen Alarmierung konnte die Polizei die Randalierer noch in Tatortnähe erwischen. Es handelt sich um vier junge Männer im Alter von 17 bis 19 Jahren. Alle waren alkoholisiert. Zwei der Männer gestanden während der Vernehmung die Taten. Die Beamten fertigten mehrere Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung an Pkw gegen die Männer. Anschließend wurden sie wieder entlassen.

Eventuell gibt es der Nähe des Tatorts weitere Sachbeschädigungen, für die die Täter verantwortl ich sein könnten. Hinweise nimmt die Polizei Rellingen unter Telefon (04101) 4980 entgegen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen