zur Navigation springen

Kreis Pinneberg : Betrug durch dreiste Anruf-Masche

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Unter einer fremden Nummer wird per SMS um Rückruf gebeten. Doch dieser verursacht hohe Kosten.

shz.de von
erstellt am 15.Mär.2015 | 10:00 Uhr

Kreis Pinneberg | Abzocke am Telefon, die dreist ist und zudem einfach scheint: Verbraucher die beispielweise ihr Auto in Zeitungen oder im Internet feilbieten, geben nichtsahnend ihre Handynummer an. Daraufhin erreicht den Inserenten eine SMS: „Guten Tag, ich habe Interesse an Ihrem Fahrzeug, aber konnte Sie leider telefonisch nicht erreichen. Bitte rufen Sie mich zurück.“ Die angegebene Telefonnummer beginnt mit den Ziffern 0137. Eine Falle, denn der Rückruf kostet mindestens einen Euro und läuft ins Leere.

„Bei der 0137-Nummer handelt es sich um eine kostenauslösende Sonderrufnummer“, erläutert Boris Wita, Jurist der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein. Diese Masche, auch mit 0900-Nummern, würde immer wieder dafür missbraucht, Betrug zu begehen. Wita rät, misstrauisch zu sein und keine unbekannten Rufnummern anzuwählen.

Betroffene können die Fälle der Bundesnetzagentur melden. Die Behörde teilt mit, dass es sich dabei um „Werbe-SMS“ handle, die dafür vorgeschriebene Preisangabe unterbleibe jedoch. Auf Hinweise aus der Bevölkerung werden betrügerische Telefonnummern abgeschaltet. Zudem sorgt die Bundesnetzagentur mit Verboten dafür, dass das in Rechnung stellen nichtig ist. Doch was, wenn der Betrag schon auf der Telefon-Abrechnung zu finden ist? Laut Wita muss man schriftlich gegen den Rechnungsposten beim Telefonanbieter vorgehen und muss nicht bezahlen.

Hinweise und Beschwerden zu unverlangten SMS nimmt die Bundesnetzagentur unter 0291-9955206 oder per Mail an rufnummernmissbrauch@bnetza.de entgegen.

Ein Blick ins Internet verrät, dass die Beschaffung solcher Nummern einfach ist. Viele Unternehmen bietet diesen Service an. Derartige Rufnummern werden auch von TV- oder Radiosendern als Einnahmequelle genutzt. Das ist auch rechtens, wenn angegeben wird, was die Anrufe kosten.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen