zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

24. August 2017 | 10:53 Uhr

Berufsberatung für Frauen

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Die Beratungsstelle Frau und Beruf bietet in Kooperation mit Schenefelds Gleichstellungsbeauftragter Ute Stöwing am Montag, 3. November, eine Sprechstunde im Schenefelder Rathaus an. Es geht um Fragen zum Wiedereinstieg in den Beruf, um Bewerbungsstrategien, um Fördermöglichkeiten und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Einzelberatungen sind kostenlos und vertraulich. Eine Anmeldung ist zwecks Terminabsprache erforderlich. Und zwar bei der Beratungsstelle unter Telefon (0 41 20) 70 77 65 und per Mail an ute.stoewing@stadt-
schenefeld.de.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Okt.2014 | 12:51 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen