Bei Flucht vor Feuer verletzt

shz.de von
26. Februar 2014, 14:13 Uhr

Ein 51 Jahre alter Mann hat sich im Stadtteil Lohbrügge bei der überstürzten Flucht vor einem Kellerfeuer verletzt. Wie die Feuerwehr mitteilte, gerieten am Dienstagabend in einem Wohnhaus aus ungeklärter Ursache zwei Kellerverschläge in Brand. Der Mann brachte sich vor den Flammen in Sicherheit, stolperte dabei aber im Treppenhaus. Er kam leichtverletzt ins Krankenhaus. Die Feuerwehr habe den Brand schnell löschen können.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen